Kommentar zur aktuellen Lage von BI

Unter nachfolgendem Link eine schöne Zusammenfassung zur aktuellen medialen, politischen und gesellschaftlichen Lage in Deutschland betreffend den Bürgerinitiativen, welche sich gegen WEA einsetzen.

Link zum Tagesspiegel
Joachim Weimann ist Professor für Wirtschaftspolitik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Bürgerversammlung Nov. 2017

Die OTZ berichtete am 23.11.2017 über die Infoveranstaltung am 20.11.2017, welche in Vorbereitung auf den Erörterungstermin am 28./29.11.2017 stattfand.

Berichtigung der falsch von der OTZ wiedergegebenen Ausführungen von Dipl. Physiker Dieter Böhme:

„Ende 2016  wurden in Deutschland durch 28.000 Windräder 12,3 % des Stromes aber nur 1,9 % des Gesamtenergiebedarfs erzeugt. Die benötige Kraftwerksleistung allein für Strom beträgt etwa 80 GW (Gigawatt). Rechnet man die reale mittlere Leistungsdichte von Windkraft von etwa 40 W/m² Rotorfläche auf die Hälfte dieser Leistung, also auf 40 GW hoch, wären bei Rotorflächen von 10.000 m² pro Windrad (Anm.: zwei Fußballfelder) allein für Strom hunderttausend Windräder notwendig. Für die Hälfte des Gesamtenergiebedarfs also Hunderttausende.“
Dipl. Physiker Dieter Böhme

Link zum Artikel